schöne Visualisierung wie Social Media für Unternehmen intern und extern Nutzen stiften kann.

Prof. Dr. Heike Simmet

Prof. Dr. Heike Simmet

Nachdem Facebook mittlerweile die Schallmauer von einer Mrd. Nutzern durchbrochen hat und auch google+ mehr und mehr an Akzeptanz auf breiterer Ebene gewinnt, fällt es selbst den schärfsten Gegnern von Social Media immer schwerer, die überall deutlich sichtbar gewordene Veränderung der digitalen Kommunikationskultur im virtuellen Raum zu ignorieren.

Dies spiegelt sich in den Wachstumsraten von Social Media Präsenzen deutlich wider. Nicht nur Großunternehmen, sondern auch die kleinen und mittelständischen Unternehmen nutzen vermehrt die Chancen von Social Media und bauen ihr Engagement sukzessive aus. Selbst ehemals zurückhaltende Branchen werden mittlerweile in den sozialen Netzen aktiv. Die Stimmen, die von einem vorübergehenden Hype sprechen, sind dementsprechend deutlich leiser geworden.

Social Media Präsenzen reichen nicht aus

Dennoch wird der Grundgedanke von Social Media häufig immer noch falsch verstanden.  Viele Unternehmen sind nach wie vor der Überzeugung, dass es völlig ausreichen würde, mit einer Fan-Page auf Facebook, einem Twitter-Account, einem…

Ursprünglichen Post anzeigen 935 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s